Wunderlinge: Obst und Gemüse mit "Schönheitsfehlern" im Supermarkt

Ab 2. Oktober sind die "Wunderlinge" im Handel erhältlich.
Ab 2. Oktober sind die "Wunderlinge" im Handel erhältlich. ©REWE International AG/APA-Fotoservice/Rossboth
Österreichische Supermärkte wollen der Wegwerfkultur entgegenwirken und bieten jetzt unter dem Markennamen "Wunderlinge" Obst und Gemüse an, das trotz eigenwilligem Aussehen einwandfrei in Qualität und Geschmack ist - zu einem günstigeren Preis.

“Das Bewusstsein für den Wert und die Qualität von heimischem Obst und Gemüse schärfen und der vieldiskutierten Lebensmittelverschwendung entgegen wirken – das sind seit Jahren Ziele des REWE Group Nachhaltigkeitsmanagements”, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens. Ab 2. Oktober sind die Wunderlinge bei Billa, Merkur und ADEG erhältlich.

Wunderlinge bei REWE

Jedes Stück Obst und Gemüse sei ein Wunder der Natur und etwas ganz Besonderes, wird von Seiten des Konzerns betont. Manchen sehe man das auch an – was aber zählt ist der Geschmack. Bisher wurden solche “Wunderlinge”, deren Aussehen von der Norm abweicht, im Handel nicht verkauft. Das will REWE International AG nun ändern und bietet ab sofort auch Obst und Gemüse an, das den vollen Geschmack, aber ein weniger gefälliges Aussehen hat. Damit will das Unternehmen Bewusstsein und Wertschätzung für die Qualität heimischer Lebensmittel schärfen und einen weiteren Schritt für ein Gegenmodell zur Wegwerfkultur setzen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wunderlinge: Obst und Gemüse mit "Schönheitsfehlern" im Supermarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen