AA

Wohnungseinbruch im 1. Bezirk - Kunstdiebstahl

©© BPD- Wien
In der Zeit vom 30. April 2008 bis zum 13. Mai 2008 brachen unbekannte Täter in eine Wohnung in Wien Innere Stadt ein. Die unbekannten Täter stahlen aus dieser Wohnung drei wertvolle Gemälde;

Alfons Walde „ Badende am Schwarzsee“, Wert ca. 9.000 Euro, Josef Floch, „Resting woman“, Wert ca. 20.000 Euro und Georges Roualt „Porträt de Femme“, Wert ca. 100.000 Euro. Die Bilder von Alfons Walde und Josef Floch wurden ohne Rahmen, das Gemälde von Roualt im Originalrahmen gestohlen. Alle gestohlenen Gemälde sind signiert.

Fotos der Gemälde von Alfons Walder und Josef Floch werden mit dem Ersuchen um Veröffentlichung im Sinne der Strafrechtspflege und Sicherheitspolizei angeschlossen.

Die Amtshandlung wird durch die Kriminaldirektion 1, Gruppe Urbanz, geführt. Hinweise werden erbeten an die Gruppe Urbanz, Tel. (01) 31310 33240 oder 33800 (Journaldienst).

Für sachlichdienliche Hinweise, die zur Sicherstellung der Bilder beitragen, wird vom Geschädigten ein Bargeldbetrag von € 5.000,- (fünftausend) ausgelobt.

Beschreibung Georges Roualt „Porträt de Femme“:

Sitzende Dame, Halbakt, sehr dunkel konturiert, auffallende Malweise der Hände, (undeutlich und Hummerscheren ähnlich), Technik Öl auf Papier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wohnungseinbruch im 1. Bezirk - Kunstdiebstahl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen