Wohnhaus in Paris exlodiert

Bei einer Explosion in einem dreistöckigen Wohnhaus nahe Paris sind in der Nacht auf Donnerstag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Etwa 20 Bewohner wurden leicht verletzt, berichteten die Feuerwehren von Saint-Denis.

Nach ihren Angaben hat möglicherweise ausströmendes Gas die Explosion in dem Haus ausgelöst, das in sich zusammenstürzte und in Brand geriet. Etwa 100 Feuerwehrmänner waren mit 25 Fahrzeugen im Einsatz, wobei klirrende Kälte ihre Löscharbeiten erschwerte.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Wohnhaus in Paris exlodiert
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.