Wohnen so normal und selbstständig wie möglich

Der Bau einer Kleinwohnanlage der Lebenshilfe in Dornbirn wird aus dem Sozialfonds gefördert, teilt Gesundheitsreferent Landesstatthalter Markus Wallner mit. Die Anlage wird insgesamt 20 Wohnplätze bieten. "Wir wollen dort Menschen mit mentaler bzw. mehrfacher Behinderung ein Zuhause bieten, in dem sie so normal und selbstständig wie möglich leben können", so Wallner.

Aus Mitteln des Vorarlberger Sozialfonds werden die Annuitäten für ein Darlehen in Höhe von 600.000 Euro mit einer Laufzeit von zehn Jahren übernommen.

Rückfragehinweis:

   Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0060 2007-12-27/10:16

  • VIENNA.AT
  • Landhaus News
  • Wohnen so normal und selbstständig wie möglich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen