Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wochenende in Wien: Zwei Messen und Handball-EM sorgen für Staus

Zwei Messen und die Handball-EM werden Verzögerungen mit sich bringen.
Zwei Messen und die Handball-EM werden Verzögerungen mit sich bringen. ©APA/HELMUT FOHRINGER (Themenbild)
Am Wochenende warten gleich mehrere Großveranstaltungen in Wien. Besucher müssen jedoch aufgrund des starken Zustroms mit Verzögerungen rechnen. Wo und wann es genau staut, erfahren Sie hier.
Autoshow setzt auf E-Autos

Von 16. bis 19. Jänner ist starker Zustrom zum Messezentrum Wien im Prater zu rechnen. Grund dafür sind die Ferien-Messe Wien und die Vienna Autoshow. Vorweg: Die Stadionallee - Verbindung Schüttelstraße-Meiereistraße - ist an Wochenenden gesperrt.

Ferien-Messe und Vienna-Autoshow bringen Staus rund um Messegelände

In den Hallen A und B des Wiener Messegeländes werden sich rund 800 Aussteller aus dem In- und Ausland zum Thema Reisen präsentieren. In den Hallen C und D wird sich alles um Autos drehen.

Gleich auf mehreren Strecken ist mit Verzögerungen zu rechnen. Auf den Auf- bzw. Abfahrten Handelskai der Südost Tangente (A23), dem Handelskai zwischen Meiereistraße und Tangente, der Ausstellungsstraße im gesamten Verlauf sowie rund um den Praterstern. Mit den Öffis reist man stressfrei zu den Messen an (U2).

In weiten Teilen des zweiten Wiener Bezirks, unter anderem auch in der Südportaltraße, gilt von Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr eine Kurzparkzone. Die maximale Parkdauer ist auf zwei Stunden begrenzt. Als Parkplatzalternativen bieten sich die Parkplätze am Messegelände und am Campus der WU an.

Handball-EM bringt Verzögerungen rund um Wiener Stadthalle

Am 16. Jänner findet außerdem die Handball-Europameisterschaft in der Wiener Stadthalle statt. Bis zu 10.000 Fans werden erwartet. Auch hier werden viele Besucher mit dem eigenen Fahrzeug an- und abreisen. Insbesondere bei der Anreise werden im Zuge des Abendverkehrs Staus und lange Verzögerungen auf der Felberstraße, der Gablenzgasse, der Hütteldorfer Straße und dem Neubaugürtel erwartet. Autofahrer sollten die generelle Kurzparkzone, die von Montag bis Freitag von 9 bis 22 Uhr und am Samstag, Sonntag und Feiertag von 18 bis 22 Uhr gilt, beachten. Die maximale Parkdauer ist auf 3 Stunden beschränkt.

"Als Parkplatzalternativen empfehlen sich die Märzparkgarage, die Stadthallengarage oder die Garage in der Lugner-City. Am besten reisen Fans mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Die U-Bahnlinie U6, sowie die Straßenbahnlinien 6, 9, 18, 49 und die Buslinie 48A halten in unmittelbarer Nähe der Wiener Stadthalle", sagt ARBÖ-Verkehrsexperte Thomas Haider.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wochenende in Wien: Zwei Messen und Handball-EM sorgen für Staus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen