WM-Quali: Frankreich-Österreich erst um 21.00 Uhr

Das Rückspiel startet eine Stunde später
Das Rückspiel startet eine Stunde später ©APA (Archiv/Fohringer)
Das abschließende WM-Qualifikationsspiel der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft am Mittwoch in Frankreich wird erst um 21.00 Uhr angepfiffen. Das teilte der Weltverband (FIFA) dem ÖFB am Montag mit. Ursprünglich war der Spielbeginn im Stade de France in St. Denis bei Paris um 20.00 Uhr vorgesehen.

Da die Positionen eins bis drei in der Gruppe 7 von Serbien, Frankreich und Österreich bereits vor der abschließenden Runde bezogen sind, müssen die Begegnungen nicht mehr alle gleichzeitig stattfinden. Die Franzosen bekamen daher ihren Wunschtermin. Das ÖFB-Team fliegt Dienstagmittag nach Paris.

  • VIENNA.AT
  • Fußball
  • WM-Quali: Frankreich-Österreich erst um 21.00 Uhr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen