Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wizz Air streicht Italien-Flüge wegen Coronavirus

Wizz Air streicht einige Italienflüge von Wien aus.
Wizz Air streicht einige Italienflüge von Wien aus. ©Wizz Air
Die Billigfluggesellschaft Wizz Air hat ihre Flugverbindungen nach Italien stark eingeschränkt. Statt der geplanten 22 Verbindungen pro Woche gibt es nur noch sieben Flüge wöchentlich.

Wizz Air gab heute bekannt, dass sie ihren Italien-Flugplan aufgrund des COVID-19-Virus neu ausgerichtet haben. Die Nachfrage für die Flüge ging in den letzten Tagen drastisch zurück. Die Änderungen führen zwischen dem 11. März und dem 2. April 2020 zu erheblichen Annullierungen. In diesem Zeitraum werden rund 60 Prozent der Flüge nach Italien gekürzt. Der übliche Flugplan bleibt nach dem 2. April 2020 unverändert.

Die geänderten Wizz Air-Flüge
©Wizz Air

Fluggäste deren Buchungen von dieser Änderung betroffen sind, werden automatisch informiert und zum frühestmöglichen Zeitpunkt, jedoch mindestens 14 Tage vor dem ursprünglichen Flugdatum, auf eine Alternativstrecke umgebucht.

Kostenlose Umbuchung oder Gutschrift von Wizz Air

Kunden, die direkt auf wizzair.com oder der mobilen App der Fluggesellschaft gebucht haben, erhalten eine E-Mail-Benachrichtigung, in der ihnen die kostenlose Umbuchung, die volle Rückerstattung oder eine 120 prozentige Rückerstattung des ursprünglichen Flugpreises in Form einer WIZZ-Gutschrift angeboten wird.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wizz Air streicht Italien-Flüge wegen Coronavirus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen