"Wir verstehen uns prächtig!"

Lothar Matthäus scheint die Trennung von seiner vierten Ehefrau und die damit verbundene mediale Schlammschlacht bereits ganz gut weggesteckt zu haben. Der Fußballstar wurde mit einer neuen Frau an seiner Seite gesichtet!

Das beste Mittel gegen Herzschmerz? Den Grund dafür so schnell wie möglich vergessen! Dafür bedarf es allerdings adäquater Ablenkung. Lothar Matthäus scheint sie gefunden zu haben.

“Kann ausgehen mit wem ich will?

Wenige Wochen nach dem Fremdflirt-Skandal seiner vierten Ehefrau Liliana dürfte es dem bis vor kurzem noch gebrochen und verbittert scheinenden Ehemann nämlich schon wieder viel besser gehen! Der Grund dafür könnte Claudia K. sein, die 37-jährige Besitzerin eines Sonnenstudios in München. Matthäus war in den vergangenen Tagen öfters mit der Mutter eines elfjährigen Sohnes gesehen worden.

“Ich kenne Claudia noch aus meiner aktiven Zeit beim FC-Bayern, also schon seit 14 Jahren. Jetzt habe ich sie zufällig wieder getroffen und wir haben uns zum Abendessen verabredet. Ich bin nun ein freier Mann und kann ausgehen, mit wem ich will. Mehr gibt’s dazu nicht zu sagen”, kommentierte Matthäus die neue Entwicklung in seinem Privatleben gegenüber der deutschen Tageszeitung Bild. Auch Claudia K. hat sich dazu bereits geäußert: “Ich schätze Lothar als Mensch. Wir verstehen uns prächtig. Der Rest ist Privatsache”

(seitenblicke.at/foto:dapd)

 

  • VIENNA.AT
  • austria.com Coops Society
  • "Wir verstehen uns prächtig!"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen