Winter hält wieder Einzug

Es soll wieder schneien
Es soll wieder schneien ©APA (Archiv/Gindl)
Der Winter hält wieder Einzug in Österreich: Während es am Montag im Süden und äußersten Osten nur wenig Schneefall gibt und auch zeitweise die Sonne scheinen wird, überwiegen sonst die Wolken.
Wien versinkt im Schnee
Schnee in Wien I
Schnee in Wien II
Schnee in Wien III

Laut ZAMG wird es besonders in Salzburg, Oberösterreich und der Obersteiermark wiederholt und teils kräftig schneien. Die Tageshöchsttemperaturen werden minus drei bis plus drei Grad erreichen.

Dienstags überwiegt, von regionalen Auflockerungen abgesehen, starke Bewölkung und es schneit vor allem an der Alpennordseite zeitweise, insbesondere am Vormittag. Nach Osten zu ist in tiefen Lagen Schneeregen möglich. Die Temperaturen werden ein wenig steigen.

Der Süden bietet am Mittwoch trockenes und zeitweise sonniges Wetter. Sonst ist mit Wolken und zeitweise Schneefall zu rechnen, in tiefen Lagen zum Teil auch mit Schneeregen oder Regen. Entlang der Alpennordseite kommt die weiße Pracht oft pausenlos herunter.

Am Donnerstag sollten im Westen Sonne und Wolken einander abwechseln, es bleibt weitgehend trocken. Sonst ist zeitweise Schneefall zu erwarten, am meisten im Süden und Südosten. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen minus vier bis plus zwei Grad.

Abgesehen vom Westen wird der Freitag oft grau in grau bleiben. Vor allem im Süden und Südosten ist zeitweise etwas Schneefall einzukalkulieren. Im Laufe des Nachmittages lockert es auch nördlich der Donau langsam auf.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Winter hält wieder Einzug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen