Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Winona Ryder verurteilt

Winona Ryder ist wegen Ladendiebstahls schuldig gesprochen worden. Die Geschworenen hielten die Schuld in den Punkten - Diebstahl und Vandalismus - für erwiesen.

Das Strafmaß soll am 6. Dezember bekannt gegeben werden, der Schauspielerin drohen bis zu drei Jahre Haft.

Freigesprochen wurde der Hollywoodstar Ryder vom Vorwurf des Einbruchsdiebstahls. Die Jury hatte seit Dienstag mehr als sechs Stunden über das Schicksal des Hollywoodstars beraten. Die Urteilsverkündung wurde Live im US-Fernsehen übertragen. Die blass aussehende Schauspielerin hörte der Verlesung im Gerichtssaal gefasst zu.

Die 31-Jährige war im vergangenen Dezember in dem Nobelkaufhaus Saks Fifth Avenue gefasst worden. Sicherheitsbeamte fanden in den Einkaufstüten des Stars unbezahlte Waren im Wert von über 5500 Dollar (5.550 Euro).

In dem einwöchigen Prozess war Winona Ryder von Kaufhausdetektiven schwer beschuldigt worden. Eine Angestellte sagte aus, Ryder in einer Umkleidekabine beim Abschneiden von Sicherheitsetiketten beobachtet zu haben. „Sie kam, sie klaute, sie ging…“, sagte Staatsanwältin Ann Rundle.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Winona Ryder verurteilt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.