Wilson Gonzales Ochsenknecht: Tätowiert und verlobt

©Cover Media
Wilson Gonzales Ochsenknecht und Bonnie Strange werden heiraten. Passend dazu tragen sie jetzt das gleiche Tattoo.
Sein Bruder: Jimi Blue Ochsenknecht

Ja, wir sind verlobt“, bestätigte der Jungschauspieler (‘Habermann’) die freudige Nachricht gegenüber der ‘Bild am Sonntag’.

Den Antrag macht der Star der süßen Blondine im Berliner In-Club ‘White Trash’. Im Sommer 2011 will der Sohn von TV-Legende Uwe Ochsenknecht nun sein Model vor den Altar führen. Um ihre Liebe schon früher zu zelebrieren, ließen sich Wilson Gonzales Ochsenknecht und Bonnie Strange ein gemeinsames Tattoo stechen: Die Initialen ‘B + W’ zieren seit vergangenem Dienstag die linken Unterarme der Verliebten.

Das Paar lernte sich vor neun Monaten über Facebook kennen und suchte sich nur wenige Wochen danach eine gemeinsame Wohnung in Berlin.

Ganz so leicht scheint der Liebesstart dann aber doch nicht gewesen zu sein. In einem Interview mit der ‘B. Z.’ am Wochenende erinnerte sich Bonnie Strange an die erste Zeit an der Seite von Ochsenknecht zurück: “Wilson und ich kannten uns gerade erst einen Monat – und plötzlich stand in den Zeitungen, dass wir ein Paar sind. Das lässt einem wenig Luft, um sich in Ruhe nahezukommen. Und trotzdem: Wir haben’s geschafft. Heute denke ich super verknallt daran zurück.”

Wilson Gonzales Ochsenknecht geht es sicher genauso.

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • Wilson Gonzales Ochsenknecht: Tätowiert und verlobt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen