Wildsau Dirt Run 2014 bei Wien: Es wird wild und dreckig

Durch unwegsames Gelände geht es beim Wildsau Dirt Run.
Durch unwegsames Gelände geht es beim Wildsau Dirt Run. ©NR22com
„Lass sie raus!" – das ist der Leitspruch des Wildsau Dirt Run. Bei diesem ungewöhnlichen Lauf müssen die Teilnehmer eine Strecke von 10 km oder 20 km bewältigen - und sich dabei so richtig dreckig machen.

Unwegsames Gelände, schwierige Bedingungen und ein Lauf voll mit Hindernissen warten auf jeden, der keine Angst hat sich schmutzig zu machen.

Gleich bei vier Läufen in diesem Jahr haben die Teilnehmer die Chance zu beweisen, dass sie zu den härtesten Wildsäuen des Landes gehören.

Der Wildsau Dirt Run 2014 – wo und wann?

Eröffnet wird die Dirt-Run-Saison am 5. April 2014 in der Hellsklamm bei Wien. 1.500 Läufer werden sich laut Veranstalter bei diesem Run “ihren Grenzen stellen”.Ablauf für Läufer:

8:00 – 10:30 Uhr: Startnummernausgabe

11:00 Uhr: Start (in Wellen)

16:00 Uhr: Siegerehrung (Einzelbewertung, Teambewertung, Kostümprämierung)

Mehr Informationen hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wildsau Dirt Run 2014 bei Wien: Es wird wild und dreckig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen