Wiens Tourismus zieht Positiv-Bilanz: Rekordplus verzeichnet

Tourismus in Wien: Attraktionen wie das Riesenrad ziehen Besucher an
Tourismus in Wien: Attraktionen wie das Riesenrad ziehen Besucher an ©Bilderbox
Die Bundeshauptstadt erfreut sich als Reiseziel immer höherer Beliebtheit: 7,2 Prozent Zuwachs konnte der Tourismus in Wien im vergangenen September verzeichnen - das bisher beste Ergebnis für einen September.

Der Wien-Tourismus wird weiterhin mit Rekorden verwöhnt: Nun ist das bisher beste Septemberergebnis erzielt worden. Im vergangenen Monat konnten laut Wien-Tourismus 1,196.000 Nächtigungen verzeichnet werden. Das entspricht einem Plus von 7,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-September.

Daher kommen die Wien-Touristen

Sehr zufrieden zeigte sich der Tourismusverband in einer Aussendung mit den Zuwachsraten aus Frankreich, Großbritannien, Schweiz, Russland und den USA. Rückgänge gab es aus Deutschland und Spanien.

Insgesamt wurden in den Monaten Jänner bis September des heurigen Jahres 9,172.000 Nächtigungen verzeichnet – um 7,5 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2011. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Hotellerie stieg in den Monaten Jänner bis August 2012 um 6,4 Prozent auf 327 Mio. Euro – der Wien-Tourismus blüht und gedeiht also ungebremst.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiens Tourismus zieht Positiv-Bilanz: Rekordplus verzeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen