Wienerin unter umgestürzten Klappbettkasten eingeklemmt

Eine 35-jährige Frau ist am Mittwoch bei einem Unfall in ihrer Wohnung in Wien schwer verletzt worden.

Nachbarn hörten Hilferufe der 35-Jährigen – Feuerwehr Sie wurde unter einem umgestürzten Klappbettkasten eingeklemmt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Nachbarn hörten die Hilferufe der 35-Jährigen und verständigten die Einsatzkräfte. Die Frau wurde mit Verletzungen im Brustbereich geborgen und über Drehleiter aus der Wohnung gebracht, teilte die Feuerwehr in einer Aussendung mit.

Der Unfall hatte sich gegen 16.15 Uhr in einem Mehrparteienhaus in der Ferdinand-Pölz-Gasse in Floridsdorf zugetragen. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung und befreite die Schwerverletzte. Die Wohnung wird zur Zeit wegen eines Wasserrohrbruchs saniert – vermutlich dürfte der Kasten von den Bewohnern verschoben worden und nicht richtig am Boden gestanden sein, meinte ein Feuerwehrmann auf APA-Anfrage.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wienerin unter umgestürzten Klappbettkasten eingeklemmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen