Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Wasserpolizei bringt defektes Boot aus Greifenstein nach Wien zurück

Das Polizeiboot „Wien“ nahm ein defektes Sportboot in Schlepptau
Das Polizeiboot „Wien“ nahm ein defektes Sportboot in Schlepptau ©LPD Wien
Am Dienstagabend kurz nach 21:00 Uhr wurde die Wiener Wasserpolizei zur rettenden Hand für ein defektes Sportboot, das in der Donau trieb.

Beamte der Wasserpolizei wurden alarmiert, da ein Sportboot während der Fahrt einen Defekt an der Bootsschraubehatte und daher im Bereich Greifenstein am linken Donauufer antriebslos in der Donau trieb.

Polizeiboot "Wien" schleppt defektes Sportboot ab

Die Polizisten leiteten via Funk der Besatzung eine Notverankerung an, was glücklicherweise gelang. Das Sportboot kam dadurch zum Stillstand und stellte keine weitere Gefahr für die Schifffahrt dar. Anschließend wurde es an das Polizeiboot „Wien“ angekoppelt und zurück nach Wien gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Wasserpolizei bringt defektes Boot aus Greifenstein nach Wien zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen