Wiener Umweltpreis 2007

Das Umweltservice-Programm der Wiener Umweltschutzabteilung, der ÖkoBusinessPlan Wien, lädt alle Wiener Betriebe ein, ihre Umweltprojekte für den Umweltpreis der Stadt Wien 2007 einzureichen.

Das Engagement von Wiener Betrieben für die Umwelt soll dabei speziell belohnt werden. Die Einreichfrist läuft bis zum 31. Januar 2007, 24.00 Uhr. Eingeladen sind sowohl diejenigen Betriebe, die ihre Umweltmaßnahmen im Rahmen des ÖkoBusinessPlans Wien bereits umgesetzt haben als auch all jene Wiener Betriebe, die noch nicht am ÖkoBusinessPlan Wien teilgenommen haben.

Betriebe, die am ÖkoBusinessPlan Wien teilgenommen haben, können in den Kategorien Innovation, Kommunikation oder Kooperation einreichen. All jene Wiener Betriebe, die eine umweltrelevante Maßnahme geplant, aber noch nicht durchgeführt haben, können in der „offenen“ Kategorie einreichen. Der Gewinner/die Gewinnerin dieser Kategorie erhält als Preis eine professionelle Unterstützung von Umwelt- und WirtschaftsberaterInnen der Stadt Wien für die Umsetzung des ausgezeichneten Projektes. „Der ÖkoBusinessPlan ist eine wahre Erfolgsgeschichte, er ist eine win-win-Situation für alle, denn die
Betriebe entlasten mit ihren Öko-Maßnahmen unsere Umwelt und sparen
sich dabei bares Geld“, so Umweltstadträtin Ulli Sima, die alle Wiener Betriebe herzlich einlädt, beim Umweltpreis der Stadt Wien 2007 mitzumachen. Dieser wird am 15. März 2007 im Rahmen einer festlichen Gala im Wiener Rathaus von Bürgermeister Michael Häupl und Umweltstadträtin Ulli Sima an die ausgezeichneten Betriebe übergeben. Saubere Gewinne für die Umwelt und die Wiener Unternehmen

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Umweltpreis 2007
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen