Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Wiener Trüffelmarkt" im November beim Schottentor geöffnet

Vor dem yamm! Restaurant am Schottentor wird der "Wiener Trüffelmarkt" im November öffnen.
Vor dem yamm! Restaurant am Schottentor wird der "Wiener Trüffelmarkt" im November öffnen. ©www.pixelcoma.at
An drei Samstagen im November öffnet der "Wiener Trüffelmarkt" seine Marktstände für Trüffelliebhaber. Vor dem Restaurant yamm! am Wiener Schottentor gibt es Trüffel zu verkosten und zu kaufen.

Es ist der zweite “Wiener Trüffelmarkt” in der Wiener Innenstadt. Vor dem Restaurant yamm! am Schottentor wird der Markt am 3. am 10. und am 17. November offen haben. Bei den Marktständen warten Experten, um die Trüffelliebhaber zu informieren. Außerdem kann natürlich verkostet und gekauft werden.

Trüffelvariationen am “Wiener Trüffelmarkt”

Auch der Trüfflkenner Richard Poltnig, der immer gemeinsam mit seiner Labradorhündin im Wald auf Trüffelsuche geht, wird vor Ort sein. An allen drei Samstagen wird er von 10 bis 17 Uhr allen Besuchern Rede und Antwort stehen.

Zu erwerben wird es natürlich die schwarzen und weißen Trüffelknollen geben. Außerdem werden aber auch getrüffelter Honig, Salsa Tartufa, getrüffelte Butter und Zubereitungsutensilien erhältlich sein.

Passend zum Trüffelmarkt wird auch im yamm! die Speisekarte angepasst. So kann man von der eigens kreierten Trüffelkarte wählen. Einzelne Speisen werden auch den ganzen November abends angeboten. Auch kann man die erworbenen Trüffel auch gleich über das jeweilige Gericht Hobeln lassen. Auch für trüffelige Nachspeisen wird gesorgt.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • "Wiener Trüffelmarkt" im November beim Schottentor geöffnet
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen