AA

Wiener Top-Winzer Franz Mayer verstorben

Franz Mayer ist am Mittwoch im Alter von 83 Jahren verstorben.
Franz Mayer ist am Mittwoch im Alter von 83 Jahren verstorben. ©LWK Wien
Der langjährige Präsident der Wiener Landwirtschaftskammer und Wiener Winzer Franz Mayer ist am gestrigen Mittwoch im Alter von 83 Jahren gestorben.

Das teilte die Wiener Landwirtschaftskammer am Donnerstag in einer Aussendung mit. Franz Mayer war von 1995 bis 2003 Kammerpräsident. Er galt als “Doyen des Wiener Weinbaus“. Mayer setzte sich für den Schutz des Weinlandes in der Bundeshauptstadt und für die Verbesserung des Stellenwerts des Wiener Weins ein.

Franz Mayer kam aus der Wiener Winzerszene

Der 1928 geborene Winzer vom berühmten Heurigen “Mayer am Pfarrplatz” begann seine Tätigkeit in der bäuerlichen Interessenvertretung 1963 als Kammerrat. Von 1995 bis 2003 amtierte er schließlich als Kammerpräsident. Franz Mayer war unter anderem auch langjähriger Obmann des Wiensiegel-Verbandes und der Marktgemeinschaft “Vienna Classic Weingüter”.

Image des Wiener Weins durch Mayer geprägt

Franz Mayer hat das Fundament für die Erfolgsgeschichte des Wiener Weinbaus gelegt. Ihm ist der heutige gute Ruf des Wiener Weines in der gesamten Welt zu verdanken”, erklärte Wiener Landwirtschaftskammerpräsident Franz Windisch. Laut Wiener Bauernbund hat er es verstanden, ein “weltoffenes und modernes Image des Wienbaus in Wien zu vermitteln und nachhaltig zu etablieren”. 

Bürgermeister Häupl tief betroffen über den Tod Franz Mayers

Franz Mayer führte mit Bürgermeister Michael Häupl über viele Jahre hinweg auch die Weinlese im kleinsten Weingarten Wiens durch. Die Riede am Schwarzenbergplatz bringt rund 50 Flaschen ein, die für einen wohltätige Zweck versteigert werden. Der Stadtchef zeigte sich tief betroffen über den Tod von Mayer: „”Dass der Wiener Wein heute in der Welt einen so hohen Stellenwert genießt, ist mit ein Verdienst von Franz Mayer. Seinem Engagement und seinem Fachwissen als ausgezeichneter Winzer ist es zu verdanken, dass Wien heute eine boomende Weinszene hat. Wien verliert den ‘Doyen’ des Wiener Weins“, so Michael Häupl.

 

(apa)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Top-Winzer Franz Mayer verstorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen