AA

Wiener Tierschutzverein rettet Feldhasenbaby in NÖ

Der Feldhasenbub konnte gerettet werden.
Der Feldhasenbub konnte gerettet werden. ©Wiener Tierschutzverein
Am Dienstag wurde ein Feldhasenbaby auf einer Baustelle in Niederösterreich entdeckt werden. Das verwaiste Jungtier wurde zum WTV gebracht.

Das verwaiste Feldhasenbaby wurde am Dienstag auf einer Baustelle in Wiener Neustadt in Niederösterreich entdeckt. Baustellenmitarbeiter haben es gefunden und in den Wiener Tierschutzverein (WTV) nach Vösendorf gebracht. Das Jungtier ist vermutlich verwaist.

Feldhasenbub mit Schrecken davongekommen

Der Feldhasenbub ist zirka zwei Wochen alt. Es wurde tierärztlich untersucht und ist bis auf den Schrecken unbeschadet davongekommen. Nun wird das Jungtier von einer Mitarbeiterin des WTV-Kleintierhauses intensiv betreut und weiter aufgezogen. Nach rund einem Monat können junge Hasen wieder ausgewildert werden.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wiener Tierschutzverein rettet Feldhasenbaby in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen