Wiener Strandcafé startet in die Saison

Das Strandcafé startet am 1. Mai in die Freiluftsaison.
Das Strandcafé startet am 1. Mai in die Freiluftsaison. ©Rupert Steiner
Das sommerliche Wetter in Wien lässt bereits zahlreiche Besucher zur Donau strömen. Um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen, starten bereits einige Lokale in die Freiluftsaison. Auch das Strandcafé an der Alten Donau startet am 1. Mai in die Saison. Die Schmankerl des Wiener Traditionslokals können sowohl im Gastgarten als auch auf dem Floß genossen werden.

Das Strandcafé an der Alten Donau eröffnet am 1. Mai. Dort werden abgesehen von traditionellen österreichischen Schmankerln wie Kalbsschnitzel, Tafelspitz vom Bio-Jungrind “Styria Beef”, Altwiener Zwiebelrostbraten, würzige Hühnerflügel, Filetspieße auch die bekannten Ripperl serviert. Diese werden auf dem 7 Meter langen und somit größten Indoor-Holzkohlengrill Österreichs zubereitet.

Strandcafé setzt auf heimische Lieferanten

Ein 60-köpfiges Team sorgt im Strandcafé für das leibliche Wohl der Gäste. Im Gastgarten und auf dem Floß kann passend zum kulinarischen Angebot ein frisch gezapftes Budweiser Budvar vom Fass genossen werden. Der Betreiber setzt in Puncto Fleisch, Obst und Gemüse auf heimische Lieferanten. Das Rind-, Schweine- und Hühnerfleisch stammt aus der Steiermark. Bei Obst und Gemüse variieren je nach Jahreszeit, die Lieferanten aus der Umgebung. Aber auch das vegetarische Angebot ist gedeckt. Mit Saisonalen Gerichten wie Eiernockerl mit Jungzwiebel oder Gefüllte Paprika (VEGAN) bietet das Strandcafé eine vielfältige Auswahl.

Reservierungen unter www.strandcafe-wien.at möglich.

Wann: 1. Mai 2018
Wo: Florian-Berndl-Gasse 20, 1220 Wien
Erreichbarkeit: U1 Kagran, Straßenbahn Linie 26; zu Fuß, mit dem Fahrrad direkt über die Uferpromenade „An der unteren Alten Donau”; mit dem Auto (großer kostenloser Parkplatz vorhanden).

 

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Strandcafé startet in die Saison
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen