Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Staatsoper ist mit dem ersten Streaming-Versuch zufrieden

Vorstellungen der Wiener Staatsoper werden online übertragen.
Vorstellungen der Wiener Staatsoper werden online übertragen. ©APA
Seit Sonntagabend bietet die Wiener Staatsoper auch eine Übertragung ihrer Vorstellungen als Livestream im Internet an. Mit dem ersten Streaming-Versuch ist man zufrieden - Opernfreunde weltweit haben das Angebot genutzt.
Streaming-Angebot der Oper
Was wird aus Kinderzelt?

Bei der Wiener Staatsoper zeigt man sich am Tag nach der großen Premiere zufrieden: Mit der Übertragung von Puccinis “Rosenkavalier” startete das Haus am Ring am gestrigen Sonntagabend mit seinem großen Livestreaming-Projekt.

Livestreaming-Premiere der Staatsoper

“Ein paar Hundert” Streams habe man verkauft, heißt es am Montag auf APA-Nachfrage in der Staatsoper. Ein Drittel der Kunden seien aus Österreich gekommen, die übrigen zwei Drittel hätten sich über die gesamte Welt verteilt. Technisch habe dabei alles funktioniert, so ein Sprecher: “Nur vereinzelt hat es mit ein paar A1-Kunden Probleme gegeben.” (APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Staatsoper ist mit dem ersten Streaming-Versuch zufrieden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen