Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Restaurantwoche stockt weitere Plätze auf

Bei der Wiener Restaurantwoche haben einige REstaurants die Plätze aufgestockt.
Bei der Wiener Restaurantwoche haben einige REstaurants die Plätze aufgestockt. ©Culinarius GmbH
Wenige Tage vor Beginn der Wiener Restaurantwoche 2019 werden die Plätze bereits knapp. Mehrere Lokale erhöhen daher ihr Kontingent, darunter das Edvard im Kempinski und die Gastwirtschaft im Durchhaus.

Vom 26. August bis 1. September 2019 geht die 20. Wiener Restaurantwoche erneut über die Bühne. 75 Wiener Spitzenlokale sind dabei und bieten eine Woche lang in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis an. Ein 3-gängiges Dinnermenü gibt es ab € 29,50, die mittägliche Gaumenfreude in 2 Gängen ist in ausgewählten Lokalen bereits ab € 14,50 zu haben. Der offizielle Reservierungsstart war am Dienstag 13.08. und 20 Prozent der Lokale sind bereits ausgebucht.

Kontingent in einigen Wiener Restaurants erhöht

Mehr als 10.000 Gäste haben sich angekündigt. Deswegen wird in einigen ausgewählten Lokalen das Kontingent erhöht, um wirklich allen Interessenten die Möglichkeit zu bieten, die Spitzengastronomie zu Fixpreisen zu erleben.

Ab sofort gibt es weitere Plätze im:

  • Edvard im Kempinski (2 Hauben)
  • Gastwirtschaft im Durchhaus (1 Haube)
  • Labstelle (1 Haube)
  • Gasthaus zum Wohl
  • Split

Die Beliebtheit des Gourmetfestivals lässt sich an den Gästezahlen ablesen. Seit der ersten Restaurantwoche im Juli 2009 haben über 300.000 Gäste die Möglichkeit wahrgenommen, die Wiener Restaurantwoche zu besuchen. 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Restaurantwoche stockt weitere Plätze auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen