Wiener Radmarathon wird auf 2012 verlegt

Der für September geplante erste Wiener Radmarathon findet nun doch nicht im Herbst 2011 statt. Die Radveranstaltung "City Classics Vienna" werde auf das kommende Frühjahr verschoben, gab der Veranstalter "Mideas Marketing" bekannt.
Wien bekommt 1. Radmarathon

Grund sind Probleme mit der geplanten Streckenführung, die bereits im Vorfeld für Aufregung gesorgt hatte. Unter anderem hätten die Rennradler über die (gesperrte) Südost-Tangente (A23) und den Ring fahren sollen.

Radmarathon wird wegen Sanierung der Südosttangente (A23) verschoben

Man habe gemeinsam mit Vertretern der Behörde und der Stadt Wien die geplante Streckenführung überprüft, so der Veranstalter. Dies habe ergeben, dass aufgrund des Baufortschritts im September die Tangente für Rennräder im Zuge des geplanten Radmarathons “nicht optimal zu befahren wäre”. In Abstimmung mit der Stadt Wien wird die Veranstaltung daher ins erste Halbjahr 2012 verschoben. Der genauer neue Termin soll “demnächst” bekanntgegeben werden. (APA/Redaktion)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Radmarathon wird auf 2012 verlegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen