Wiener: Profis in Sachen Umwelt

6.865 Umweltprofis der Umweltmusterstadt Wien machen alle Wienerinnen und Wiener zu Umweltprofis - Wiener sind Weltmeister im Mülltrennen und haben ein hohes Umweltbewusstsein.

Auf der ganzen Welt wird Wien um seine hohe Lebensqualtität beneidet. Auch beim letzten diesbezüglichen internationalen Ranking erreichte Wien, nach Vancouver und Zürich, den dritten Platz. “Auf diese Leistungen können wir mit Recht stolz sein”, so Bürgermeister Dr. Michael Häupl, “aber das ist kein Grund, sich auszuruhen. Wir haben so viel erreicht, weil alle 6.865 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der neun Magistratsabteilungen der Geschäftsgruppe Umwelt tagtäglich daran arbeiten, dass Wien Umweltmusterstadt bleibt. Unser Ziel ist es allerdings, noch besser zu werden.

Die Wiener Bevölkerung ist zum Beispiel Weltmeister in der Mülltrennung. 39 Prozent des Gesamtabfalls, also mehr als 330.000 Tonnen wurden im vergangen Jahr in den verschiedenen Altstofftonnen getrennt abgegeben. “Allein diese Tatsache zeigt, dass die Wienerinnen und Wiener ein hohes Umweltbewusstsein haben”, meint Umweltstadträtin Dipl. Ing. Isabella Kossina, “um aber in allen Bereichen des Umweltschutzes eine noch höhere Sensibilität zu erreichen, haben wir die Initiative ‘Ich bin ein Wiener Umweltprofi’ entwickelt. Unser Ziel ist es, dass die Umweltprofis der Stadt Wien alle Wienerinnen und Wiener zu Umweltprofis machen.”

“Wiener Umweltprofi-Führerschein” für Kinder

Um dieses Ziel zu erreichen, wurden verschiedene Produkte entwickelt, die die Sensibilität der Bewohnerinnen und Bewohner Wiens für die Erhaltung der Lebensqualität für die zukünftigen Generationen erhöhen sollen. “Wir haben dabei natürlich vor allem an unsere Kinder gedacht”, so die Umweltstadträtin, “da sie es ja sind, die in den kommenden Jahrzehnten in unserer Stadt leben werden. Für sie müssen wir die hohe Lebensqualität Wiens erhalten und noch weiter ausbauen.”

Im Rahmen der Initiative ‘Ich bin ein Wiener Umweltprofi’ wird es schwerpunktmäßig Aktionen vor allem für die Wiener Kinder geben. “Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, dass es gerade die Kinder sind, die ihre Eltern und Großeltern zu besonderem Umweltbewusstsein animieren”, so die Umweltstadträtin. Aus diesem Grund wurde der ‘Wiener Umweltprofi-Führerschein’ entwickelt. Dieser Führerschein soll ein Anreiz für Kinder und Jugendliche sein, sich mit dem Themenfeld Umwelt spielerisch auseinander zu setzen. Zu erwerben wird der Führerschein über verschiedene Aktionen sein, wie z.B. das wienerferienspiel, Kreativwettbewerbe, über die Internetseite www.umweltprofi.wien.at oder Ideenwettbewerbe mit Schulen.

Kontakt zu Umweltprofis leicht gemacht

Durch Plakate, Inserate und verschiedene Aktionen wird in den nächsten Monaten auf dieses Thema aufmerksam gemacht werden. “Besonders freut es mich”, so die Umweltstadträtin, “dass es zum allerersten Mal eine Broschüre gibt, die die Leistungen aller neun Magistratsabteilungen, die zur Geschäftsgruppe Umwelt gehören, aufzeigt.” Dieses Produkt soll auch ein Anreiz für die Wiener Bevölkerung sein, sich über offene Fragen zum Thema mit den Umweltprofis der Stadt Wien zu unterhalten. Deshalb enthält diese Broschüre auch alle Kontakttelefonnummern und Email-Adressen der neun Magistratsabteilungen. “Diese Broschüre setzt ein eindeutiges Zeichen, dass der Dialog mit allen an Umweltthemen interessierten Menschen in dieser Stadt ausdrücklich erwünscht ist und wir uns über jedes Feedback freuen”, fügt Bürgermeister Michael Häupl hinzu.

Die Initiative “Umweltprofi” wird in den kommenden Wochen medial so präsent sein, dass die Wiener Bevölkerung angeregt werden wird, sich mit dem Thema auseinander zu setzen. “Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Menschen, wenn sie auf einen positiven Umstand in ihrem Leben aufmerksam gemacht werden, diesen erst richtig schätzen und pflegen lernen. Wenn durch diese gemeinsame Initiative der Umweltstadträtin und mir das erreicht wird, haben wir einen großen Beitrag dafür geleistet, dass Wien auch weiterhin internationales Vorbild als Umweltmusterstadt bleiben wird”, so Bürgermeister Michael Häupl abschließend.

Information: http://www.umweltprofi.wien.at/

Redaktion: Magdalena Zotti

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener: Profis in Sachen Umwelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen