Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Polizei zieht nach Osterverkehr Bilanz: 22 Unfälle

Die Wiener Polizei zieht nach dem Osterwochenende Bilanz.
Die Wiener Polizei zieht nach dem Osterwochenende Bilanz. ©APA
Die Wiener Polizei zieht nach dem Osterwochenende Bilanz. 23 Menschen wurden bei 22 Verkehrsunfällen verletzt.

Von Karfreitag bis Ostermontag wurden in Wien 22 Verkehrsunfälle mit Personenschaden angezeigt, 23 Menschen wurden dabei verletzt.

Bei Schwerpunktaktionen zur Verkehrsüberwachung wurden 39 Kfz-Lenker wegen Überschreitung der 0,5- bzw. der 0,8-Promillegrenze angezeigt, 29 büßten dabei ihre Führerscheine vorläufig ein. Wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen wurden 7.544 Lenker angezeigt, weitere 829 erhielten ein Organmandat ausgestellt.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Polizei zieht nach Osterverkehr Bilanz: 22 Unfälle
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen