Wiener Polizei nimmt in zwei Bezirken Heroin-Dealer fest

Die Wiener Polizei nahm drei mutmaßliche Heroin-Dealer fest
Die Wiener Polizei nahm drei mutmaßliche Heroin-Dealer fest ©APA (Sujet)
Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) ist es am Mittwoch gelungen, drei mutmaßliche Suchtmittelhändler festzunehmen. Fast ein Kilo Heroin wollte ein Dealer dabei aus dem Fenster werfen.

Denn nachdem die Polizei einen Komplizen (31) in Wien-Landstraße bei einem Suchtgifthandel beobachtet und festgenommen hatten, schauten sie gegen 21:00 Uhr auch bei dessen Wohnung in der Schlachthausgasse vorbei - und dort wollte sich der 39-Jährige deswegen der Drogen entledigen.

Heroin-Dealer wollte Drogen aus dem Fenster werfen

Insgesamt konnten rund 910 Gramm vermutlich Heroin sowie 1.830 Euro Bargeld sichergestellt werden. Beide Montenegriner befinden sich in Haft, berichtete die Polizei.

Ebenfalls mit Heroin handelte ein 33-Jähriger am Mittwoch in der Jörgerstraße in Hernals. Er wurde gegen 14:30 Uhr festgenommen. In der Wohnung des Serben stellten Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität 257 Gramm Heroin und 735 Euro Bargeld sicher.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Polizei nimmt in zwei Bezirken Heroin-Dealer fest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen