AA

Wiener Pensionistin hilflos im Bett verbrannt

Eine Pensionistin fiel Donnerstag früh einem Wohnungsbrand am Muhrhoferweg in Wien-Simmering zum Opfer. Eine mobile Lampe fiel ins Bett, die Textilien gerieten in Brand.

Zunächst war man von einer defekten Heizdecke ausgegangen. Die 87-Jährige (richtig) war gehunfähig und konnte sich nicht mehr vor den Flammen retten.

Die Frau wurde von den Einsatzkräften bereits tot in ihrem brennenden medizinischen Bett gefunden. Eine Nachbarin hatte zuvor Brandgeruch im Haus bemerkt und die Feuerwehr verständigt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Pensionistin hilflos im Bett verbrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen