Wiener Pensionist war mit 161 statt 100 km/h unterwegs

Symbolbild
Symbolbild ©Bilderbox
Deshalb wurde dem 71-jährigen Autofahrer im Gemeindegebiet von Hof (Flachgau) der Führerschein abgenommen.
Ein 71-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch auf der Wolfgangsee Straße (B158) im Gemeindegebiet von Hof (Flachgau) mit 161 km/h statt der erlaubten 100 km/h unterwegs gewesen.
Der Wiener wurde bei einer Geschwindigkeitsmessung von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Dem Lenker wurde vorläufig der Führerschein abgenommen. Außerdem wird der Pensionist bei der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung angezeigt.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Pensionist war mit 161 statt 100 km/h unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen