Wiener Neustadts Politikerbezüge werden gekürzt

Politiker Gehälter werden gekürzt
Politiker Gehälter werden gekürzt ©dapd
In Wiener Neustadt werden als Beitrag zur Budgetsanierung die Politikerbezüge gekürzt: Bürgermeister und die beiden Vizebürgermeister verzichten auf vier Prozent, Stadträte auf drei und Gemeinderäte auf zwei Prozent.

Kürzungen der Politikerbezüge in Wiener Neustadt. Dies ist laut einer Aussendung des Magistrats die bereits zweite Reduktion nach 2006.

Kürzungen der Politikerbezüge in Niederösterreich

Wiener Neustadt habe die allgemeine Anhebung der Bezüge der Umlandgemeinden vor einigen Jahren nicht mitgemacht, so die Begründung für die jetzige Kürzung.  Die nach Einwohnern zweitgrößte Stadt Niederösterreichs wird im Budgetvoranschlag 2012 den Abgang gegenüber 2011 um 673.000 Euro verringern. Der veranschlagte Abgang in Höhe von 12,9 Mio. Euro soll durch ein Darlehen abgedeckt werden. SPÖ und ÖVP haben sich laut der Aussendung in Vorverhandlungen geeinigt und werden das Budget daher in der Gemeinderatssitzung am 7. Dezember gemeinsam beschließen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Politik
  • Wiener Neustadts Politikerbezüge werden gekürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen