Wiener Neustadt: Schwerer Fahrzeugüberschlag auf der B21

Nach dem Unfall in Wiener Neustadt musste die Feuerwehr den Pkw von der Straße bergen
Nach dem Unfall in Wiener Neustadt musste die Feuerwehr den Pkw von der Straße bergen ©Einsatzdoku
Am Sonntagnachmittag gegen 14:30 Uhr geschah ein schwerer Unfall auf der Nordspange (B21) im Bezirk Wiener Neustadt. Ein Pkw überschlug sich in den Graben - fünf Personen wurden verletzt.
Unfall auf der B21

Der schwere Verkehrsunfall auf der Nordspange (B21) ereignete sich zwischen Wöllersdorf und Wiener Neustadt. Ein mit 5 Personen besetzter Pkw überschlug sich aus noch unbekannter Ursache und kam im Graben auf dem Dach zu liegen.

Fünf Personen in Wiener Neustadt unbestimmten Grades verletzt

Die Freiwillige Feuerwehr Wöllersdorf sicherte die Unfallstelle ab und baute den Brandschutz auf. Alle fünf Insassen des Unfallwagens wurden vom Roten Kreuz ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Über die Schwere ihrer Verletzungen war zunächst noch nichts bekannt. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neustadt übernahm die Bergungsarbeiten wurden nach Freigabe der Polizei und barg den Unfallwagen mittels Kran.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • Wiener Neustadt: Schwerer Fahrzeugüberschlag auf der B21
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen