Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Neustadt: Elfjähriger Bub versuchte Handyraub

Ein Elfjähriger aus Wiener Neustadt versuchte sich als Handyräuber
Ein Elfjähriger aus Wiener Neustadt versuchte sich als Handyräuber ©Bilderbox (Symbolbild)
Darüber, ob Kinder unbedingt ein Handy brauchen, gehen die Meinungen auseinander. Für einen Elfjährigen aus Wiener Neustadt war die Sache klar: Notfalls kann man das Handy ja einem anderen Kind wegnehmen.

Am Nachmittag des 21. Oktobers versuchte der elfjährige Bub aus Wiener Neustadt gemeinsam mit einem anderen Buben, einem Gleichaltrigen das Handy zu rauben. Die beiden Buben attackierten ihr Opfer gegen 16:00 Uhr auf dem Spielplatz in der Stadionstraße.

Zeugen identifizierten den Buben aus Wiener Neustadt

Der kleine Handybesitzer wehrte sich nach Kräften gegen den Übergriff. Selbst als ihm die beiden Täter die Knie in die Rippen stießen, ließ er sich sein Eigentum nicht wegnehmen. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen, die Angreifer traten die Flucht an. Der Elfjährige konnte nach Angaben der Polizei von Zeugen identifiziert werden, die den Vorfall beobachtet hatten. Zu einer Einvernahme des Buben aus Wiener Neustadt ist es bis dato allerdings noch nicht gekommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Neustadt: Elfjähriger Bub versuchte Handyraub
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen