Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Neustadt: Drei Wohnhäuser nach Gausaustritt evakuiert

Gas-Leck sorgte für "massive Explosionsgefahr"
Gas-Leck sorgte für "massive Explosionsgefahr" ©APA
In der Nacht auf Freitag kam es in den Kellerräumen eines Wohnhauses in Wiener neustadt zu einem Gasaustritt. 22 Personen aus drei Gebäuden mussten evakuiert werden.

Wegen des Gas-Lecks hatte "höchste Explosionsgefahr" geherrscht, bestätigte die Polizei einen Online-Bericht des "Kurier".

Feuerwehr und EVN behoben die undichte Stelle, so dass bis kurz nach Mitternacht alle Bewohner wieder in ihre Domizile zurückkehren konnten. Verletzte wurden nicht vermeldet. Grund für das Gebrechen war nach Angaben der Exekutive vermutlich eine von einer Firma am Donnerstag falsch montierte Gasleitung. Weitere Erhebungen werden durchgeführt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wiener Neustadt: Drei Wohnhäuser nach Gausaustritt evakuiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen