Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener mit 223 km/h auf der A5 unterwegs: Führerschein weg

So könnte der Tacho des Wiener Rasers ausgesehen haben.
So könnte der Tacho des Wiener Rasers ausgesehen haben. ©pixabay.com
Mit stolzen 223 Stundenkilometern war heute ein Wiener auf der A5 unterwegs. Der 28-Jährige musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

Auf der Nord/Weinviertel Autobahn (A5) ist am Dienstag ein Autolenker mit 223 km/h unterwegs gewesen. Der 28-jährige Wiener wurde nach Angaben der Landespolizeidirektion Niederösterreich bei der Ausfahrt Großkrut (Bezirk Mistelbach) angehalten. Er musste seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben.

Polizeistreife hinter dem Wiener her

Laut Polizei war der Mann in Fahrtrichtung Brünn unterwegs. Obwohl eine Streife mit eingeschaltetem Blaulicht hinter ihm hergefahren sei, habe der Wiener noch ein Auto auf der rechten Fahrspur überholt, ehe er dann gestoppt wurde. Den 28-Jährigen erwartet eine Anzeige bei der Bezirkshauptmannschaft Mistelbach.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wiener mit 223 km/h auf der A5 unterwegs: Führerschein weg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen