Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Midas-Filialen samt Mitarbeitern von Kfz-Werkstattkette Lucky Car übernommen

Neun Wiener Midas-Filialen werden unter der Marke Lucky Car weitergeführt.
Neun Wiener Midas-Filialen werden unter der Marke Lucky Car weitergeführt. ©APA/HELMUT FOHRINGER (Sujet)
Die Wiener Filialen der Firma Midas wurden von Lucky Car übernommen. Mit der Übernahme sollen Kompetenzen zusammengeführt werden.

Die österreichische Kfz-Werkstattkette Lucky Car hat den Konkurrenten Midas gekauft. Dabei wurden alle neun Wiener Filialen samt den 55 Mitarbeitern übernommen, auch zwei Mitarbeiter aus dem Management werden künftig in der Lucky Car Zentrale arbeiten, hieß es in einer Aussendung von Lucky Car. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Kfz-Werkstattkette Lucky Car übernahm Midas

Mit der Übernahme werden Kompetenzen zusammengeführt, sagte der Gründer und Chef von Lucky Car, Ostoja Matic, laut Aussendung. Lucky Car ist Spezialist für Lack und Karosserie, während Midas hauptsächlich Kfz-Reparaturtätigkeiten anbietet.

Lucky Car besitzt nach dem Kauf insgesamt 40 Standorte in Österreich. Im vergangenen Jahr machte das Unternehmen laut eigenen Angaben 14 Mio. Euro Umsatz, inklusive der Midas-Filialen und der weiteren Expansion des Franchisesystems rechnet Lucky Car für heuer mit einem Umsatz von 25 Mio. Euro.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Midas-Filialen samt Mitarbeitern von Kfz-Werkstattkette Lucky Car übernommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen