Wiener Linien-Podcast bekommt mit Manuel Rubey neuen Moderator

Manuel Rubey moderiert ab sofort den Podcast der Wiener Linien.
Manuel Rubey moderiert ab sofort den Podcast der Wiener Linien. ©Wiener Linien
Manuel Rubey ist die neue Stimme der Wiener Linien - zumindest im Podcast. In der ersten Folge plaudert er mit einem Straßenbahn-Fahrlehrer über den Beruf.

Der Wiener-Linien-Podcast bekommt eine neue Stimme: Schauspieler, Kabarettist und Sänger Manuel Rubey übernimmt ab sofort die Moderation. “Ich freue mich sehr, dass die Wiener Linien mich gefragt haben, da ich ein großer Öffi-Fan bin und gerne Straßenbahn fahre. Ich freue mich auf viele spannende Themen”, sagt Rubey.

Manuel Rubey moderiert ab sofort Wiener-Linien-Podcast

In der ersten Podcastfolge “Traumberuf StraßenbahnfahrerIn?” trifft Rubey auf Straßenbahn-Fahrlehrer Michael Kowarz, der sich bei den Wiener Linien eigentlich nur das nötige Kleingeld für den Tischlermeister verdienen wollte – aus der “Zweckehe” wurde dann aber Leidenschaft für den Beruf.

Sie plaudern drüber, wie man Straßenbahnfahrer wird, über die Vorteile wenn man “der eigene Chef” am Fahrzeug ist und wie Straßenbahnfahrer mit gefährlichen Situationen umgehen.

>> Hören Sie rein: Hier geht es zur neuen Folge

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Linien-Podcast bekommt mit Manuel Rubey neuen Moderator
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen