Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Linien-Kundenhotline glüht: 2.000 Anrufe pro Tag

Die Kunden-Hotline der Wiener Linien soll Fragen beantworten und Infos bieten.
Die Kunden-Hotline der Wiener Linien soll Fragen beantworten und Infos bieten. ©Wiener Linien/Johannes Zinner.
Bei Fragen, Anregungen, Beschwerden: Die Hotline der Wiener Linien ist die erste Anlaufstelle für Kunden und Fahrgäste. Im vergangenen Jahr wurden 234.000 Anfragen an den Kundendienst. An Spitzentagen zählen die Mitarbeiter rund 2.000 Anrufe pro Tag.
Korrektes Verhalten in den Öffis
Beschwerden auf Facebook

Insgesamt wendeten sich 2012 rund 216.000 AnruferInnen mit ihren Anliegen direkt an das Team des Kundenservice der Wiener Linien.

Schriftlich wurden im vergangenen Jahr rund 18.000 Kundenanfragen per Mail und 288 Briefe registriert und beantwortet, berichtet das Unternehmen.

Wiener Linien beraten mit Infostellen

Zusätzlich vereinbarten die MitarbeiterInnen des Kundenzentrums in Erdberg rund 1.100 persönliche Kundenberatungstermine.

Neben der Kundenhotline (01/7909 – 100) stehen den Fahrgästen neun Infostellen in U-Bahnstationen an zentralen Verkehrsknotenpunkten wie Karlsplatz, Westbahnhof oder Südtirolerplatz/Hauptbahnhof zur Verfügung.

Fachleute wie Buslenker und Tarif-Experten beantworten täglich telefonische Anfragen, so die Wiener Linien.

Die Mitarbeiter der Kundenhotline sind werktags von 6 Uhr bis 22 Uhr und am Wochenende bzw. an Feiertagen von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr erreichbar.

Die häufisten Anfragen

Die häufigsten Anfragen betreffen Informationen zu Linien oder Intervallen.

Aber auch für persönliche Fahrplanauskünfte oder Routenplanungen abseits des Fahrplan-Tools auf der Wiener-Linien-Homepage stehen die Mitarbeiter zur Verfügung, betont das Unternehmen.

Zudem bringen die Wiener Linien regelmäßig Info-Publikationen heraus, etwa zum korrekten Verhalten in den Öffis.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Linien-Kundenhotline glüht: 2.000 Anrufe pro Tag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen