Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Linien: Behinderungen durch Radrundfahrt am 13. Juli

© Bilderbox
© Bilderbox
Am Sonntag findet die Schlussetappe der Österreich-Radrundfahrt in Wien statt. Aus diesem Grund kommt es zwischen 11.30 Uhr und ca. 15.00 Uhr auf einigen Straßenbahn- und Autobuslinien zu Umleitungen und Kurzführungen.

Folgende Linien sind betroffen:

Die Linien 1 und 2 werden während der Veranstaltung zur Gänze eingestellt.

Die Linie D fährt nur zwischen Südbahnhof und Schwarzenbergplatz bzw. Börse und Nußdorf.

Die Züge der Linie J verkehren zunächst nur zwischen Ottakring und Bellaria und ab etwa 12.00 Uhr nur mehr zwischen Ottakring und der U6-Station Josefstädter Straße.

Die Linie N verkehrt während der Veranstaltung ab Friedrich-Engels-Platz über die Heinestraße, den Praterstern und den Radetzkyplatz zur Prater Hauptallee und über die gleiche Strecke wieder zurück.

Der “31er” fährt nur zwischen Stammersdorf und Wallensteinplatz.

Die Linie 46 fährt nur zwischen Joachimsthalerplatz und Gürtel (U6-Station Josefstädter Straße).

Die Linie 49 fährt nur zwischen Hütteldorf und Urban-Loritz-Platz (U6-Station Burggasse-Stadthalle).

Der 48A verkehrt nur zwischen Baumgartner Höhe und Haltestelle Burggasse-Stadthalle.

Auch die Busse der Linie 57A werden schon vor ihrer Endstelle am Ring umdrehen und über den Getreidemarkt, die Linke Wienzeile und die Hofmühlgasse umgeleitet.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Linien: Behinderungen durch Radrundfahrt am 13. Juli
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen