Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Lebensmittelpakete halfen bereits über 2.000 Mal

Über 2.000 Hilfspakete wurden während der Ausgangsbeschränkungen verteilt.
Über 2.000 Hilfspakete wurden während der Ausgangsbeschränkungen verteilt. ©PID Wien
Am 14. März 2020 hat die Stadt Wien die Service-Nummer 01/4000-4001 gestartet. Sie bietet konkrete Unterstützung für jene Risikogruppen, die vom Corona-Virus besonders gefährdet sind. Nun zog der Bürgermeister Bilanz.
Wien verteilt Hilfspakete an Senioren

Altere Menschen und insbesondere jene Wienerinnen und Wiener, die nicht auf Unterstützung im Alltag durch Angehörige oder die Nachbarschaft zählen können, konnten in den letzten Wochen Hilfe unter dieser Rufrummer anfordern.

Nachdem seitens des Bundes nun erste Lockerungen nach dem Lockdown vorgenommen wurden, zog Bürgermeister Michael Ludwig heute, Freitag, Bilanz: Mehr als 90.000 Anrufe wurden bis dato entgegengenommen. 2.070 Mal wurden Haushalte mit Lebensmittel-Paketen beliefert. Weiters zeigte sich, dass auch das telefonische Informationsbedürfnis der Bevölkerung groß war und ist: Rund 20.000 Mal wenden sich die Wienerinnen und Wiener im Schnitt täglich per Telefon an die Stadtverwaltung. Am 30. März 2020 waren es gar 43.000 Anrufe.

25 Mitarbeiter beschäftigt

25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind speziell mit der Abwicklung der Fälle - vom Anruf bis zur Lieferung der Lebensmittelpakete - befasst. Das Einsatzteam Wien nimmt am "Wien Telefon" täglich die bis zu 20.000 Anrufe entgegen. Dafür sind beim "Wien Telefon" etwa 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zeitgleich im Einsatz, um den Wienerinnen und Wienern für alle Anfragen zur Verfügung zu stehen und damit das Funktionieren der Stadt zu gewährleisten.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Lebensmittelpakete halfen bereits über 2.000 Mal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen