AA

Wiener Kultursommer: 2.440 Einreichungen

1.000 Slots sind für das sechs Wochen dauernde Programm zu vergeben.
1.000 Slots sind für das sechs Wochen dauernde Programm zu vergeben. ©APA/HANS PUNZ
Für den Wiener Kultursommer gab es 2.440 Einreichungen, womit nun der nächste Schritt bei der Programmierung gesetzt werden kann, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung.

Zu vergeben sind insgesamt 1.000 Slots. Das Programm erstreckt sich ab Anfang Juli auf 40 Standorte in der ganzen Stadt.

Wiener Kultursommer ab Anfang Juli in der ganzen Stadt

"Die Fülle von kreativen, vielfältigen Projekten, mit denen Künstlerinnen und Künstler sich für Auftritte auf den Bühnen des Kultursommers beworben haben, stimmt mich hoffnungsfroh", wurde Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) zitiert. "So holen wir das kulturelle Leben aus dem digitalen Raum wieder in die urbane Öffentlichkeit." Inhaltlich dürfe man sich eine große Bandbreite erwarten, von Pop bis Klassik, Tanz bis Theater, Comedy bis zeitgenössischem Zirkus und interdisziplinären Formaten.

Sechs Wochen lang läuft der Wiener Kultursommer. Das künstlerische Board zeigte sich ob der Einreichungen begeistert, seien diese "nicht nur in ihrer Fülle, sondern auch in ihrer Qualität umwerfend". Für die Kuratierung zeichnen u.a. Fritz Ostermayer, Yasmin Hafedh alias Yasmo, Nadine Cobbina oder Julia Sobieszek verantwortlich. Organisiert wird der zweite Wiener Kultursommer vom Stadt Wien Marketing.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Kultursommer: 2.440 Einreichungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen