Wiener knackt Lotto-Jackpot: 3,6 Millionen Euro

Ein Wiener knackte am Sonntag den Lotto-Doppeljackpot.
Ein Wiener knackte am Sonntag den Lotto-Doppeljackpot. ©APA
Am vergangenen Sonntag knackte ein Wiener den Doppeljackpot und ist nun um 3,6 Millionen reicher.

Der Spielteilnehmer aus Wien tippte via Normalschein als einziger die “sechs Richtigen” und erhält dafür rund 3,6 Millionen Euro. Der Sechser war dabei im vierten von insgesamt fünf Tipps angekreuzt, und es war übrigens der erste Solosechser im Jahr 2015. Beim Fünfer mit Zusatzzahl waren vier Spielteilnehmer erfolgreich. Sie gewannen jeweils mehr als 50.600 Euro. Ein Wiener und ein Niederösterreicher waren dabei jeweils per Quicktipp erfolgreich, ein weiterer Niederösterreicher sowie ein Kärntner kreuzten ihren Gewinn jeweils auf einem Normalschein an.

Beim Joker gab es fünf Quittungen mit der richtigen Zahlenkombination, und auf allen fünf war auch das “Ja” angekreuzt. Zwei Oberösterreicher, ein Kärntner, ein Wiener und ein win2day.at-Spielteilnehmer erhalten dafür jeweils mehr als 51.100 Euro. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wiener knackt Lotto-Jackpot: 3,6 Millionen Euro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen