Wiener Kindergärten bereiten sich auf Ostern vor

Christian Oxonitsch auf vorösterlichem Besuch im Kindergarten
Christian Oxonitsch auf vorösterlichem Besuch im Kindergarten ©Pressefoto Votava / PID
In den Wiener Krippen, Kindergärten und Horten wird vor Ostern gebastelt und gezeichnet. Besonders beliebt sind das Bemalen und Färben der Ostereier und das Basteln mit den bunten Eiern.

In den Wiener Krippen, Kindergärten und Horten wird im Vorfeld von Ostern eifrig gebastelt und gezeichnet – so auch im Kindergarten in der Josefstädterstraße, dem am Donnerstag auch Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch einen Besuch abstattete.

“Besonderer Beliebtheit erfreuen sich bei uns das Bemalen und Färben der Ostereier und das Basteln mit den bunten Eiern”, weiß Kindergartenleiterin Elisabeth Kalbas. “Einige unserer Kinder versuchen sich aber auch als fleißige Osterbäcker oder entdecken die Hintergründe von Ostern in Form von Bilderbüchern und Gesellschaftsspielen.”

Feste und Brauchtum im Kindergarten

“Wiederkehrende Feste wie Ostern sind ein wesentlicher Teil der Bildungsarbeit in unseren Kindergärten”, betont Stadtrat Christian Oxonitsch im Kindergarten. “Das ermöglicht den Kindern nicht nur die Auseinandersetzung mit Traditionen und Bräuchen, sondern vermittelt ihnen auch ein Gefühl für den Jahresablauf.” Wie bei allen Feiern wird auch zu Ostern darauf geachtet, den Kindern dabei Freiraum für ihre Kreativität zu überlassen, damit sie ihre Ideen und Fantasien einbringen können.

Wiens städtische Kindergärten haben auch in den Osterferien (außer Ostermontag) geöffnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Wiener Kindergärten bereiten sich auf Ostern vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen