Wiener Innenstadt mit 14. Tropennacht in Folge

Die Wiener Innenstadt kühlt sich in der Nacht nur langsam ab.
Die Wiener Innenstadt kühlt sich in der Nacht nur langsam ab. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Die Wiener Innenstadt war in der Nacht auf heute erneut der heißeste Ort Österreichs. Das Thermometer sank nicht unter 22,6 Grad.

Die Hitzewelle hat auch in der Nacht in Österreich weiter angehalten. In der Wiener Innenstadt gab es bereits die 14. Tropennacht in Folge – also mit Temperaturen nicht unter 20 Grad. Die Bundeshauptstadt steuerte damit auf einen Rekord zu. Die bisher längste Tropennacht-Serie gab es laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) im Sommer 1994 mit 17 Nächten in Folge.

Hohe Warte in Wien mit neun Tropennächten

Der Rekord bei der Messstelle Wien Hohe Warte liegt bei elf Tropennächten hintereinander im Sommer 2015 – nicht wie ursprünglich angegeben bei neun. Die ZAMG hat ihre Angaben korrigiert. In der Nacht auf Montag verzeichnete die Hohe Warte die neunte Tropennacht in Folge.

14 Orte mit Tropennacht

In der Nacht auf Montag wurden an 14 Messstellen in Österreich Temperaturen von mindestens 20 Grad registriert. Am “heißesten” war der Tiefstwert in der Wiener Innenstadt. Hier sank die Temperatur lediglich auf 22,6 Grad.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Innenstadt mit 14. Tropennacht in Folge
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen