Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Innenstadt: Jugendliche attackierten Männer mit Pfefferspray und Schlagring

Drei Jugendliche wurden nach einem Raub in Wiener Innenstadt festgenommen.
Drei Jugendliche wurden nach einem Raub in Wiener Innenstadt festgenommen. ©APA
Die Wiener Bereitschaftseinheit fasste im Zuge einer Sofortfahndung drei Jugendliche, die kurz zuvor zwei Männer ausgeraubt und sie mit einem Pfefferspray und einem Schlagring attackiert haben sollen.

Gegen 20.10 Uhr klickten für die drei Jugendlichen – zwei 14-jährige Afghanen und ein 15-jähriger Syrer – die Handschellen auf der Franzensbrücke in der Wiener Innenstadt. Sie stehen im Verdacht kurz zuvor zwei Slowaken mit Pfefferspray und Schlagring attackiert und ihnen die Geldbörsen geraubt zu haben.

Ein Opfer erlitt eine offene Wunde, das andere oberflächliche Verletzungen im Gesichtsbereich. Die Staatsanwaltschaft verfügte die Anzeige auf freiem Fuß wegen des Verdachts des schweren Raubes.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Wiener Innenstadt: Jugendliche attackierten Männer mit Pfefferspray und Schlagring
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen