Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Harald Rohsmayer ist neuer Angry-Birds-Champion

Megahype Angry Birds: neuer Staatsmeister gekürt!
Megahype Angry Birds: neuer Staatsmeister gekürt! ©Rovio
Grantige Vögel in Schleudern? Das Schwein als Feind und gestohlener Nachwuchs? Wem das alles merkwürdig vorkommt, der kennt den Megahype Angry Birds nicht!
Angry Birds auf Facebook gelandet

Und jetzt piepsen die Vogerl nicht mehr nur auf jedem Smartphone, es gibt auch einen ganz offiziellen Staatsmeister:  Der Wiener Harald Rohsmayer konnte sich durch sein Geschick und seine Zielgenauigkeit beim fröhlichen Piepmatzwerfen  unter 1.451 Teilnehmern in ganz Österreich durchsetzen und ist damit der erste Angry Birds Champion. Die Vogelwurfmeisterschaft machte an fünf Sommerterminen Halt in Wiener Freibädern. Bei heißen Sommertemperaturen traten über 650 Wiener an, um die begehrten Preise zu erringen. 

Angry-Birds-Champ steht fest

Harald Rohsmayer wurde Tagessieger im Wiener Kongressbad und erreicht mit seinen 163.760 Punkten den österreichischen Gesamtsieg. Der Champion gewinnt eine einwöchige Reise (gesponsert von Nokia) nach Kuala Lumpur, Malaysia, für zwei Personen. Dort kann er mit seiner Begleitperson den Kuala Lumpur Bird Park kostenlos besuchen, den mit über 3.000 Vögeln und 200 unterschiedlichen Arten größten Vogelpark der Welt. „Wahnsinn, ich freue mich so über diesen Sieg. Das wird meine erste Reise nach Asien! Wer konnte ahnen, dass sich das das Üben von Angry Birds irgendwann bezahlt macht“, so der österreichische Meister.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Harald Rohsmayer ist neuer Angry-Birds-Champion
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen