Wiener Handel erfüllt Weihnachtswünsche von 240 Kindern im SOS-Kinderdorf

Der Wiener Handel erfüllt die Herzenswünsche der Kinder im SOS-Kinderdorf.
Der Wiener Handel erfüllt die Herzenswünsche der Kinder im SOS-Kinderdorf. ©Florian Wieser
Im Wiener SOS-Kinderdorf leben 240 Kinder. Diese bekommen heuer vom Wiener Handel einen Herzenswunsch erfüllt.

Rund 240 Kinder in Wien finden im SOS-Kinderdorf ein Zuhause. Diesen Kindern will der Wiener Handel eine Freude bereiten.

Wiener Handel erfüllt Herzenswünsche der Kinder

"So vielfältig die Wünsche der Kinder zu Weihnachten, so vielfältig und breit ist auch das Angebot im Wiener Handel. Da hat es sich gut ergeben, dass die Briefe ans Christkind heuer genau dort gelandet sind. Der Wiener Handel sorgt jetzt dafür, dass alle kleinen Bewohnerinnen und Bewohner vom SOS-Kinderdorf Wien zu Weihnachten einen Herzenswunsch erfüllt bekommen", sagt Margarete Gumprecht, Obfrau der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien bei der Scheckübergabe im SOS-Kinderdorf.

SOS-Kinderdorfleiter in Wien Erwin Roßmann dazu: "Die Wünsche der Kinder und Jugendlichen sind entsprechend Alter und Interessen ganz unterschiedlich. Eines haben alle gemeinsam: Sie sind total begeistert, wenn sie wirklich das Geschenk gekommen, das sie sich gewünscht haben."

Kinder erhalten Gutschein für ihr Traumgeschenk

Deshalb habe man sich entschieden, dass jedes Kind und jeder Jugendliche einen Gutschein erhält, um sich sein ganz persönliches Traumgeschenk im stationären Handel kaufen zu können, erklärt Spartenobfrau Gumprecht. "Das gefällt den Kindern und unterstützt gleichzeitig den lokalen Handel, denn regionales Einkaufen und heimische Wertschöpfung zu lukrieren, ist aktuell wichtiger denn je. Bei einem Ausflug auf eine der vielen Wiener Einkaufsstraßen dürfen sich die Kinder und Jugendlichen auf ein tolles Einkaufserlebnis freuen. Die Produkte direkt im Geschäft mitzunehmen, ist der beste Weg, die schönsten Geschenke zu finden."

Insgesamt spendete der Wiener Handel einen Scheck in der Spendenhöhe von 15.000 Euro. Aus dem Lebensmittelhandel erhielt jedes Kind ein Sackerl mit Äpfeln, Mandarinen und Erdnüssen. Der Spielwarenhandel unterstützte mit bunten Malstiften und Spielen. Der Markthandel organisierte einen bunt geschmückten Weihnachtsbaum.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Handel erfüllt Weihnachtswünsche von 240 Kindern im SOS-Kinderdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen