Wiener Grüne: Peter Pilz als Fliegenpilz sorgt für Verärgerung

Peter Pilz wurde auf dem Sujet der Wiener Grünen als Fliegenpilz gezeigt.
Peter Pilz wurde auf dem Sujet der Wiener Grünen als Fliegenpilz gezeigt. ©APA/HANS PUNZ
Die Wiener Grünen erregten mit ihrem Sujet zur Spitzenkandidatensuche die Gemüter. Darauf zu sehen: Peter Pilz als Fliegenpilz. Bruno Rossmann, der Klubobmann der Liste, sieht darin einen Angriff auf den Politiker - unter Verwendung eines antisemitischen Sujets.

Die Liste Pilz ist erbost über ein – inzwischen gelöschtes – Posting, mit dem die Wiener Grünen ihre laufende Spitzenkandidatensuche bewerben. Zu sehen war in dem kurzen Video unter anderem Peter Pilz als wenig ansehnlicher Fliegenpilz.

Bruno Rossmann, der Klubobmann der Liste, sieht darin einen Angriff auf den Politiker – unter Verwendung eines antisemitischen Sujets, wie er kritisierte.Wien. Schon in der NS-Wochenzeitung “Stürmer” seien Juden als “Giftpilze” dargestellt worden, gab Bruno Rossmann in einer Aussendung zu bedenken. Rossmann forderte die Grünen auf, zu erklären, warum das Motiv verwendet worden sei. Er verlangte auch eine Entschuldigung.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Grüne: Peter Pilz als Fliegenpilz sorgt für Verärgerung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen