Wiener Grüne: Neuer Landessprecher wird gewählt

Joachim Kovacs hat sich bereits im Sommer als Landessprecher verabschiedet.
Joachim Kovacs hat sich bereits im Sommer als Landessprecher verabschiedet. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nachdem Birgit Hebein zur Spitzenkandidatin für die kommende Wien-Wahl gekürt wurde, wird am Samstag ein neuer Landessprecher gewählt.

Bei den Wiener Grünen wird munter weiter gewählt: Nachdem gerade erst Birgit Hebein zur Spitzenkandidatin für die nächste Wien-Wahl gekürt wurde, steht am Samstag die nächste Abstimmung bevor. Bei einer Landesversammlung wird ein neuer Landessprecher gekürt. Der bisherige Amtsinhaber Joachim Kovacs hat sich bereits im Sommer aus der Funktion zurückgezogen.

Wiener Grüne: Drei Kandidaten für Wahl

Zur Wahl stehen derzeit drei Kandidaten, wie es auf APA-Anfrage am Mittwoch hieß: Der Anwalt Georg Bürstmayr, der zuletzt auch für den Nationalrat kandidiert hat, Bezirksrat Peter Kristöfel und Nicolas Pawloff – der Sohn der verstorbenen grünen Galionsfigur Freda Meissner-Blau.

Der Landessprecher fungiert bei den Wiener Grünen nicht im klassischen Sinn als Parteichef. In erster Linie nimmt er parteiinterne Aufgaben wahr.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Grüne: Neuer Landessprecher wird gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen