AA

Wiener gewann durch "Irrtum" beim Lotto doppelt

Ein Wiener spielte seine Quittung offensichtlich zweimal hintereinander.
Ein Wiener spielte seine Quittung offensichtlich zweimal hintereinander. ©APA (Sujet)
Bei der Lotto-Ziehung am Mittwoch passierte beim Fünfer mit Zusatzzahl ein wahres Kuriosum: Es gab vier Quittungen mit einem Gewinn von jeweils rund 23.800 Euro, aber nur drei Gewinner.

Ein Wiener spielte seine Quittung offensichtlich zweimal hintereinander, denn auf beiden stimmen nicht nur der gewinnbringende neunte Tipp überein, sondern auch alle anderen elf Tipps sowie die Joker Zahl sind ident.

Dieser "Irrtum" schlägt nun also mit zwei Fünfer mit Zusatzzahl zu Buche. Die beiden weiteren Gewinne wurden noch einmal in Wien sowie in der Steiermark jeweils per Quicktipp erzielt.

Lotto Gewinnzahlen: 6 8 23 28 32 44 Zusatzzahl 35

1,5 Mio. Euro warten beim Lotto-Jackpot am Sonntag

Da die Lotto-Ziehung am Mittwoch ohne Sechser endete steht steht wieder einmal ein Jackpot-Wochenende bevor. Im Topf werden rund 1,5 Millionen Euro liegen.

Mittwoch-Zahlen bei LottoPlus und Joker

Ein Spielteilnehmer aus Wien kam am Mittwoch bei LottoPlus zu einem Solo-Sechser. Im dritten von zehn Quicktipps befand sich jene Kombination, die letztlich mehr als 222.200 Euro wert war. Der LottoPlus Sechser der nächsten Runde wird etwa 250.000 Euro schwer sein.

LottoPlus Gewinnzahlen: 2 14 25 31 35 39

Beim Joker gab es zum dritten Mal in Folge zwei Gewinner. Zwar trugen drei Quittungen die richtige Joker Zahl, allerdings war nur auf zwei auch das "Ja" angekreuzt. Während sich ein Niederösterreicher für das "Nein" entschied, gewannen ein Tiroler und ein Steirer jeweils rund 92.000 Euro.

Joker Zahl: 8 6 9 5 9 8

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wiener gewann durch "Irrtum" beim Lotto doppelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen