Wiener fuhr sein Leben lang ohne Führerschein

Der Wiener hatte bei der Verkehrskontrolle in Bayern alle Dokumente. Außer einem Führerschein.
Der Wiener hatte bei der Verkehrskontrolle in Bayern alle Dokumente. Außer einem Führerschein. ©APA
Der Mann ging der Polizei Passau bei einer Routinekontrolle ins Netz, ohne rot zu werden erklärte er: "Herr Inspektor, ich hatte noch nie einen Führerschein."

Der 51-jährige Wiener war am vergangenen Wochenende mit dem Auto in Bayern unterwegs. Als er von der Polizei Passau zu einer Routinekontrolle angehalten wurde, staunten die Beamten nicht schlecht: Nach seinem Führerschein gefragt, antwortete der Wiener: „Ich habe noch nie einen Führerschein gehabt.“

Wiener wird von seinem Bruder abgeholt

Die Beamten haben bei den österreichischen Behörden nachgefragt, von dort kam umgehend die Bestätigung: Der Mann hat tatsächlich noch nie eine Lenkerberechtigung besessen. Der Wiener wurde dann von seinem Bruder und einem Freund abgeholt und nach Wien zurückkutschiert. Wie oft der Wiener schon ein Auto ohne Fahrerlaubnis gesteuert hatte, war nicht zu eruieren.

51-Jähriger war nicht der einzige ohne Führerschein

Für die Polizei in Passau hatte der Tag noch eine weitere Überraschung zu bieten: Sie erwischte einen in Ungarn lebenden Kanadier, der auch ohne Führerschein auf einer deutschen Straße erwischt wurde.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener fuhr sein Leben lang ohne Führerschein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen