Wiener Flughafen hat den Umsatz gesteigert

Flughafen Wien im Halbjahr mit mehr Gewinn - Ausblick bestätigt
Flughafen Wien im Halbjahr mit mehr Gewinn - Ausblick bestätigt ©APA
Der Wiener Flughafen hat im ersten Halbjahr bei stagnierendem Umsatz gut verdient und den Gewinn um 7,6 Prozent auf 44 Mio. Euro gesteigert. Die Zahl der Passagiere stieg um 2,9 Prozent.

Für das gesamte Jahr bestätigt der größte Flughafen Österreichs den Ausblick: Das Passagierplus dürfte bei drei Prozent liegen, der Umsatz über 630 Mio. Euro und das Nettoergebnis über 75 Mio. Euro steigen.

Flughafen im Halbjahr mit mehr Gewinn

Der extrem milde Winter hat den Flughafen Umsatz gekostet, weil weniger Enteisungen nachgefragt wurden, heißt es in der Ad-hoc-Mitteilung vom Dienstag. In Summe ergab sich dadurch in den ersten sechs Monaten ein stagnierender Umsatz von 304,7 Mio. Euro (-0,1 Prozent). Der operative Gewinn (EBIT) stieg um 6,2 Prozent auf 63,1 Mio. Euro. Der Flughafen verweist darauf, dass die Nettoverschuldung auf 585,1 Mio. Euro gesenkt worden sei und bei dem 2,5-fachen Jahresgewinns vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) liege. Dieses Ziel sei ursprünglich erst für 2016 geplant gewesen.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Flughafen hat den Umsatz gesteigert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen